Reisen ist wieder möglich und das Jugendamt Steglitz-Zehlendorf hat für Kinder und Jugendliche des Bezirkes vielfältige Angebote organisiert. Einen schnellen Überblick über die Angebote der Kinder- und Jugenderholung finden Sie unter www.travelsz.de/reisen. Die Reisen können direkt bei den Anbietern gebucht werden.

Weitere Informationen und Hinweise zur Anmeldung erhalten Sie bei der Koordinatorin für Kinder- und Jugenderholung, Internationale Begegnungen, Frau Heinz unter der E-Mail oder telefonisch unter (030) 90299-5195



Aufruf zur Abgabe von Angeboten für Erholungsfahrten und – Reisen für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in Steglitz-Zehlendorf 2022

Anerkannte Träger der freien Jugendhilfe und andere Reiseanbieter werden aufgerufen ab sofort Angebote für eine Förderung von Erholungsfahrten und –reisen, Internationale Begegnungen (u. a. Zeltlager/ Ferienlager, Kurzreisen und Stadtranderholungen, Bildungsreisen, Gedenkstättenfahrten, Gruppenfahrten oder wohnortnahe Maßnahmen) für junge Menschen beim Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf von Berlin – Jugendamt einreichen.

Das Ziel ist es allen jungen Menschen im Bezirk Steglitz-Zehlendorf Reisen und Fahrten in schulfreien Zeiten anzubieten. Erholung und Entspannung, Mitwirkung und Beteiligung, Gruppenerlebnisse, Kennen lernen von Natur, Umwelt oder anderen Kulturen bilden die Schwerpunkte der Reise-/Ferienmaßnahmen.

Gesucht werden gemeinnützige Organisationen, die dem Jugendamt Reisekontingente/ -pakete anbieten, welche bezirksweit beworben werden können und damit möglichst alle jungen Menschen im Bezirk ansprechen. Als Zielgruppe der einzelnen Maßnahmen sollen schwerpunktmäßig Kinder und Jugendliche im Alter von 8 – 18 Jahren im Bezirk Steglitz-Zehlendorf angesprochen werden.

Folgende Unterlagen sind einzureichen:

Angebot, Finanzierungsplan/ Kalkulation, Kurzkonzeption des Projektes

Außerdem: Kopie des gültigen Freistellungsbescheides des Finanzamtes, Kopie des gültigen Auszuges aus dem Vereinsregister/ Handelsregister, aktuelle Satzung (bzw. Statut/ Gesellschaftsvertrag) des Trägers, Anerkennung als Träger der freien Jugendhilfe gem. §75 SGB VIII/ § 40 AG KJHG (sofern diese Unterlagen dem Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf – Jugendamt noch nicht vorliegen).

Formblätter und Fördervoraussetzungen sind bei Frau Heinz unter Tel.: (030) 90299 – 5195 oder E-Mail: angie.heinz@ba-sz.berlin.de abrufbar. Sie steht Ihnen auch für Rückfragen zur Verfügung.

Die Unterlagen senden Sie bitte an folgende Adresse:

    Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf von Berlin

    Jugendamt, Jug 1120

    Lissabonallee 6, Haus 8, 14129 Berlin

    sowie einmal per E-Mail an angie.heinz@ba-sz.berlin.de